Besser verkaufen mit einer Landingpage

Eine Webseite hat heutzutage bereits fast jedes Unternehmen. Auf der Homepage (Startseite) kann sich der Besucher in den meisten Fällen einen groben Überblick über das Unternehmen und dessen Angebots- und Leistungsportfolio verschaffen. Zudem verlinkt diese Seite meistens zu weiteren relevanten Unterseiten wie z.B. Produkte, Über uns, Kontaktseite oder bindet Social-Media-Elemente ein. Kurz gesagt – die Homepage bekommt Zugriffe aus allen möglichen Quellen.

Landingpage – mit einer Punktlandung auf die Zielseite
Im Gegensatz zu der Homepage stammen die Zugriffe bei einer Landingpage aus ausgewählten Quellen (z.B. aus Inseraten, AdWords Anzeigen etc.).

Vorteile einer Landingpage
• Klare Fokussierung auf ein Thema oder Angebot
• Besucher erreichen nur ein Conversion-Ziel, da es nur eine
Handlungsmöglichkeit gibt
• Minimierung wegführender Navigationspunkte – der Besucher bleibt auf der Landingpage
• Die Attention Ratio (Verhältnis zwischen dem, was man machen kann in Bezug auf die Anzahl der Conversion-Ziele der Kampagne – sollte 1:1 sein. Das bedeutet, dass möglichst alle Ablenkungen, die nicht zum Conversion-Ziel führen, nicht auf einer Landingpage zu finden sein sollten.

Weitere Möglichkeiten für den Einsatz von Landingpages
• Leadgenerierung
• Veranstaltungen
• Gewinnspiele

Fazit
Eine Landingpage ersetzt keine Homepage. Sie ist ein unverzichtbares Tool für die Durchführung von Kampagnen und ist eine Ergänzung zur Homepage.

Extramarketing - Die Agentur für Vertriebsmarketing

Kontaktieren Sie uns!